Unschädlichkeitszeugnis

BIS: Suche und Detail

Unschädlichkeitszeugnis

Das Unschädlichkeitszeugnis ist eine amtliche Bescheinigung zur vereinfachten Durchsetzung einer Rechtsänderung an einem Grundstück. So kann ein Teil eines belasteten Grundstücks frei von Belastungen veräußert werden, falls diese Rechtsänderung für die Berechtigten unschädlich ist. In diesem Fall kann ein Unschädlichkeitszeugnis beantragt werden. Die Zustimmung der Berechtigten ist nicht notwendig. Ein Unschädlichkeitszeugnis kann beispielsweise bei Abtretung einer geringen Straßenlandfläche ausgestellt werden.

Zuständige Einrichtung

Abteilung Geoinformation, Vermessung und Kataster
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen
E-Mail: geoinformation@kreis-euskirchen.de

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Robert Rang Abteilungsleitung

Telefon:
02251 15-380
E-Mail:
robert.rang@kreis-euskirchen.de