Reitwege

BIS: Suche und Detail

Reitwege

Im Kreis Euskirchen ist das Reiten im Wald und in der freien Landschaft zum Zweck der Erholung über öffentliche Verkehrsflächen hinaus auch auf privaten Straßen und Fahrwegen auf eigene Gefahr gestattet.

In bestimmten Waldbereichen sind jedoch immer mehr Erholungssuchende unterwegs, so dass eine Lenkung des Erholungsverkehrs unumgänglich ist. Für die Waldbereiche Billiger Wald, Hardtburg, Kottenforst-Ville, Schornbusch und Stadtwald Bad Münstereifel hat die Untere Naturschutzbehörde daher eine Allgemeinverfügung zur Regelung des Reitens im Wald erlassen. Hier ist das Reiten im Wald nur auf den gekennzeichneten Reitwegen oder Reitbanketten gestattet.


Rechtsgrundlagen

§ 58 Landesnaturschutzgesetz NRW


Weitere Informationen

Die Allgemeinverfügung sowie die Karten zu den Reitwegen finden Sie hier:


Reiten in der Landschaft

Verwandte Dienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Naturschutz
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Verena Kochs

Telefon:
02251 15-1317
E-Mail:
verena.kochs@kreis-euskirchen.de