Landschaftsschutzgebiet

BIS: Suche und Detail

Landschaftsschutzgebiet

Landschaftsschutzgebiete werden festgesetzt, soweit dies

  • zur Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung der Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts oder der Regenerationsfähigkeit und nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter,
  • wegen der Vielfalt, Eigenart oder Schönheit des Landschaftsbildes oder der besonderen kulturhistorischen Bedeutung der Landschaft oder
  • wegen ihrer besonderen Bedeutung für die Erholung

erforderlich ist.

Für viele Kommunen des Kreises Euskirchen wird für die gesamte Fläche des Gemeinde- bzw. Stadtgebietes, die außerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile liegt und für die keine anderweitige Festsetzung erfolgte, Landschaftsschutz festgesetzt. Hierdurch soll die Kulturlandschaft Eifel mit ihren großen zusammenhängenden Waldgebieten und strukturreichen Offenlandbereichen in ihrem Charakter geschützt werden. Die Beseitigung von Hecken und Bäumen ist hier ebenso untersagt wie die Beeinträchtigung der Gewässer oder die Veränderung der Bodengestalt durch Aufschüttungen oder Abgrabungen. Hinzu kommt ein pauschales Bauverbot.


Rechtsgrundlagen

§ 26 Bundesnaturschutzgesetz

Verwandte Dienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Naturschutz
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen