Aufenthalt von Unionsbürgern in der BRD

BIS: Suche und Detail

Aufenthalt von Unionsbürgern in der BRD

Informationen zur Einreise und zum Aufenthalt von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen

Staatsangehörige der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union*) und ihre Familienangehörigen genießen Freizügigkeit und haben das Recht auf Einreise und Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland nach Maßgabe des Gesetzes über die allgemeine Freizügigkeit von Unionsbürgern (Freizügigkeitsgesetz). Dasselbe gilt für Staatsangehörige der EWR-Staaten**.

Die Staatsangehörigen der Tschechischen Republik, von Polen, Estland, Lettland, Litauen, Ungarn, Slowenien und der Slowakei genießen ein eingeschränktes Freizügigkeitsrecht. Sie dürfen eine unselbständige Beschäftigung nur mit Genehmigung der Bundesagentur für Arbeit ausüben. 

 

 *) Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich (Großbritannien), Zypern.

**) Norwegen, Island und Liechtenstein

 

Zuständige Einrichtung

Ausländerbüro
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen
E-Mail: auslaenderamt@kreis-euskirchen.de