Team 32.13 - Ausländerwesen

BIS: Suche und Detail

Team 32.13 - Ausländerwesen

Die Ausländerbehörde ist zuständig für die Durchführung des Ausländergesetzes und verschiedener Spezialgesetze, welche die Einreise, den Aufenthalt und die Aufenthaltsbeendigung von Ausländern regeln.

 


Unterlagen

  • gültiger amtlicher Ausweis (Personalausweis/Reisepass)
  • aktueller Einkommensnachweis des Besuchsempfängers: z. B. Gehaltsnachweis, Elterngeld, aktueller Krankengeldbescheid, BAföG-Bescheid, Bescheid über Kinderzuschlag, Rentenbescheid, bei Selbständigen und freiberuflich tätigen Personen: Gewinn- und Verlustrechnung des Steuerberaters; die Vorlage von Kontoauszügen ist zum Nachweis des Einkommens nicht ausreichend
  • Mietvertrag bzw. Eigentumsnachweis + Grundbesitzabgabenbescheid
  • Nachweis über dauerhafte Lasten, Verpflichtungen, Unterhaltszahlungen: als Nachweis hierzu sind zusätzlich die entsprechenden Kontoauszüge der letzten 3 Monate vorzulegen
  • Daten des Besuchers (Name, Vorname, Geburtstag und Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Reisepassnummer, Adresse)

Die Verpflichtungserklärung ist bei der Ausländerbehörde erhältlich.

 

Verwandte Dienstleistungen